IMMOFUX® - Ihr Immobilien & Marktplatz für Ihre Region


Wand- und Deckenverkleidungen dämpfen die Geräuschkulisse

Täglich wirken auf die Ohren unterschiedlichste Geräusche ein. Wer direkt neben einer stark befahrenen Straße steht, belastet seine etwa 15.000 Hörzellen mit einem Lärmpegel von 70 bis 80 Dezibel. Beim Rasenmähen wirken rund 100 Dezibel auf das Gehör, und unsere Stimme schallt bei einem Gespräch immerhin mit bis zu 70 Dezibel. Lärm kann auch krank machen, denn er lässt den Organismus vermehrt Stresshormone ausschütten. Der Blutdruck steigt, das Herz rast und das Infarktrisiko wird größer. Auch Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten und vor allem Schädigungen des Gehörs können Folgeerscheinungen von zu lauten Geräuschen sein. Daher ist es wichtig, dass im eigenen Zuhause Ruhe einkehrt und wir die Stille richtig genießen können. Bei der modernen Einrichtung heutiger Wohnungen, die bewusst sparsam-puristisch in Szene gesetzt werden, wird der Schall kaum noch absorbiert. Dies ist aber notwendig, denn so kann die Ausbreitung der Geräusche im Gebäude entscheidend beeinflusst werden.

Mehr Schallabsorption an Decke und Wand

Daher ist beim Neubau oder bei der Sanierung die akustische Gestaltung der Wohnräume genauso wichtig wie die Einrichtung mit Möbeln, Tapeten oder Lampen. Besondere Aufmerksamkeit verdient dabei die Wand- und Deckenverkleidung. So verbessern beispielsweise die vielfältigen, maßkonfektionierten Spanndeckensysteme "Clipso" die Akustikeigenschaften eines Raums. Die Deckenlösung hat ein Akustikvlies als schallabsorbierende Auflage. Damit werden nicht nur beim Schalldruckpegel in Dezibel sehr gute Werte erreicht, sondern auch bei der Nachhallzeit der Geräusche sowie bei der Sprachverständlichkeit. Dies haben wissenschaftliche Tests bewiesen. Hörbeispiele (baumann-spanndecken.de) vermitteln einen Eindruck davon.

Wand- und DeckenverkleidungDeckenverkleidungen wie Spanndeckensysteme sorgen mit Hilfe eines Akustikvlieses für erhöhte Schallabsorption.

Foto: djd/Baumann Spanndecken


Ganz ohne Glas- und Mineralfaser

Vor allem bei der Nachhallzeit eines Geräusches, in welcher dessen Schalldruckpegel um 60 Dezibel absinken muss, macht die wirkungsvolle Verbindung von Vlies und Spanndecke mehr als sechs Sekunden wett. Auch die Stimmen schaukeln sich in ihrer Laustärke bei einer angeregten Unterhaltung nicht mehr unangenehm auf. Die neuartigen Akustikverkleidungen sind auch für Gebäude geeignet, in denen Glas- und Mineralfaserdämmstoffe nicht verwendet werden dürfen, denn sie kommen ohne diese beiden Werkstoffe aus. Zudem genügen sie auch erhöhten Anforderungen des Brandschutzes.

Einfache und schnelle Montage

Um Wohnräume mit dem Spanndeckensystem akustisch zu verbessern, muss ein Bauherr oder Renovierer nicht einmal seine Möbel ausräumen, denn Fachleute installieren die Deckenverkleidung in einem einzigen Tag - und dies außer Bohrstaub ganz ohne Schmutz. Die Halteleisten werden lediglich unter der vorhandenen Raumdecke angebracht und die Spanntücher eingeklinkt. Das Gewebe ist pflegeleicht, nach Öko-Tex-Standard zertifiziert und nahezu resistent gegen Nässe und Schimmelpilzbefall. Das Spanndeckensystem kann aber noch mehr, denn es lässt auch Kabel der modernen Unterhaltungselektronik verschwinden, inszeniert die individuelle Wunschbeleuchtung und lässt sich sogar mit dem persönlichen Lieblingsbild bedrucken.



Wodurch kann IMMOFUX diese umfangreichen Leistungen so preiswert anbieten?

Das IMMOFUX Portalsystem ist aus der Praxis entwickelt worden. IMMOFUX verfügt über schlanke Verwaltungs- und Entscheidungsstrukturen.

Da IMMOFUX ein selbstbewerbendes System ist, kann auf hohe Werbebudgets verzichtet werden. Die IMMOFUX Werkzeuge sollen den Partnern helfen und diese nicht mit unnötigen Kosten belasten.

Mitmachen lohnt sich!

Was betreibt IMMOFUX für Marketingaktivitäten?

Das Marketing der IMMOFUX ist zunächst auf die Bewerbung der Gebiets- und Stadtportallizenzen ausgerichtet. Hierfür werden die in Frage kommenden Zielgruppen wie Immobilienmakler, Finanzdienstleister, Hausbauunternehmen, Existenzgründer oder Mitarbeiter über verschiedene Werbekanäle gezielt angesprochen. 

Das Stadtkonzept bewirbt sich deutschlandweit nachhaltig mit jedem StadHochgeladene Bilddateitportal über die Stadtgrenzen hinaus selbst. Jeder Stadtpartner profitiert von den Aktivitäten der anderen.

Die Werbeaussage "... mitmachen lohnt sich!" steht für die geniale Funktion einer Werbegemeinschaft in der FUXGRUPPE

 

Allgemein wirbt IMMOFUX im Internet massiv mit der Vielzahl der bereits kommissarisch betriebenen Immobilien Stadt-, Gebiets-, Regionen- und Themenportale. Darüber hinaus werden alle IMMOFUX Immobilienangebote auch auf den Marketing - Stadtportalen der WERBEFUX veröffentlicht. Die Marke IMMOFUX wird auch mit jedem weiteren Projekt der FUXGRUPPE zusätzlich beworben! 


Social Media
sind die sozialen Netzwerke wie Twitter, Facebook, Google+, XING, Pinterest,Instagram, LinkedIn usw. und unterscheiden sich stark von traditionellen Medien wie z.B. Zeitungen, Radio und 
Fernsehen. Die IMMOFUX Systemzentrale ist stark vertreten in sozialen Netzwerken - dem Web 2.0 und verfügt mit einem PeerIndex von über 75 über ähnliche Reichweiten wie Tageszeitungen und Regionalsender. 

Hochgeladene Bilddatei Immofux bei Twitter
Hochgeladene Bilddatei Immofux bei Facebook
Hochgeladene Bilddatei Immofux bei Pinterest
Hochgeladene Bilddatei Immofux XING Gruppe
Hochgeladene Bilddatei Immofux YouTube Channel
Hochgeladene Bilddatei Immofux bei Google+

 

IMMOFUX Stadtkonzept Video


Ist IMMOFUX ein Franchisesystem?

IMMOFUX ist ein beim Patent- und Markenamt eingetragener Markenname.

Die IMMOFUX Systemzentrale vergibt das Nutzungsrecht zur Nutzung des Markennamens und des Portalsystems an den Partner.

Um den Partnern größtmögliche unternehmerische Freiheiten zu geben, erfolgt die Vergabe sehr preiswert als Lizenz und nicht im Franchisesystem. 

Die IMMOFUX Systemzentrale macht Ihnen keine Umsatzvorgaben, verlangt keine Umsatzbeteiligung und auch keinen Marketingzuschuß. Sie entscheiden selbst, ob Sie unter dem Markennamen IMMOFUX auftreten oder ob sie diesen lediglich als Zusatz führen wollen.

IMMOFUX ist kein Franchisesystem sondern liefert Ihnen die Werkzeuge für mehr Erfolg mit Ihrem eigenen Unternehmen. 

Wie kann ich mit einem IMMOFUX Stadtportal eine tragfähige Existenz aufbauen?

Mit einem IMMOFUX Stadtportal erhalten Sie ein schlüsselfertiges Geschäftskonzept zu sehr günstigen Konditionen!

Im Gegensatz zu anderen Immobilienvermittlungs - Existenzgründungsangeboten sind mit einem IMMOFUX Stadtportal sehr schnell und einfach Einnahmen durch das Erstellen von redaktionellen Artikeln über ortsansässige Unternehmen zu erzielen. Gleichzeitig stellen Sie sich als Betreiber des Immobilien Stadtportals vor und können so leicht auf Ihre Funktion als Immobilienagentur hinweisen und "by the way" Immobilien akquirieren.

Die Rubrik Marktplatz auf jedem IMMOFUX Stadtportal ist das "Schaufenster" für den lokalen Klein- und Mittelstand. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre Beiträge über Unternehmen in anderen Städten auf die passenden Stadtportale zu stellen. 

Darüber hinaus ist es durch den Kooperationsmodus viel schneller als bei anderen Systemen möglich, Einnahmen durch  Immobilienvermittlung zu erzielen, denn im Normalfall sind bereits Immobilienangebote zur Mitvermarktung auf Ihrem Portal vorhanden!

Fachlich stehen Ihnen erfahrene Experten aus allen Bereichen mit Rat und Tat zur Verfügung.

Mitmachen lohnt sich!



Kontakt aufnehmen

Zurück
Ich stimme der Verarbeitung und Speicherung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu.

Wir garantieren Ihnen, dass Ihre Angaben nicht an externe Dritte weitergegeben und nur für interne Zwecke genutzt werden.


Zurück



Ihr Ansprechpartner



Partner werden!



A link not to be clicked on